Grand Tour of Switzerland

Grand Tour of Switzerland

Die Grand Tour of Switzerland vereint die Highlights der Schweiz auf der landschaftlich schönsten Route. Der Weg ist das Ziel. Auf der Grand Tour wird auf Haupt- und wenigen Nebenstrassen gefahren. Autobahnen werden nur wenn verkehrstechnisch sinnvoll befahren.

Auf der Tour fahren wir durch vier Sprachregionen, über fünf Alpenpässe und begegnen 45 Top-Attraktionen, davon zwölf UNESCO-Welterbestätten und zwei Biosphären. 22 Seen grösser als 0,5 km² liegen an der 1’600 Kilometer langen Route.

Den höchsten Punkt mit 2’429 m ü.M passieren wir auf dem Furkapass, der tiefste Punkt mit 193 m ü.M liegt am Lago Maggiore im Tessin.

 

Entlang der Route laden urige Gasthäuser, erstklassige Luxushäuser und charmante Boutique-Hotels zum Träumen ein. Nach einem Tag voller Höhepunkte bieten sie Geborgenheit und Ruhe, um das Erlebte nachklingen zu lassen. Dabei verwöhnen sie mit einer Gastfreundschaft, die von Herzen kommt, mit typisch regionalen Gaumenfreuden.

 

Ost-Route

Die Ost-Route führt durch die Voralpen und das Appenzeller Land, wir fahren durch das Fürstentum Liechtenstein und über grandiose Pässe zu den weltbekannten Wintersportorten Davos und St. Moritz. Der Genuss des Espressos unter Palmen am See im Tessin lädt zum Träumen und Sinnieren über die nächsten wunderbaren Kurven ein.

Sind Sie an dieser Tour interessiert? Mailen Sie uns jetzt schon und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

Übersicht

Start/Ende: Zürich (oder ein anderer beliebiger Ort auf der Route)
Termin: Daten können frei gewählt werden
Tourdauer: ca. 8 Tage (nach Bedarf der Teilnehmer)
Strecke:Gesamt 900 – 1’400 Km (oder nach Absprache mehr)
Tagesetappen 150-250 Km
Fahrzeit pro Tag: 3 – 6 Stunden
Streckenbewertung: Anspruchsvoll
Übernachtung: urige Gasthäuser, gute Hotels der Mittelklasse, charmante Boutique-Hotels
Highlights: zB. Fahrt auf der schönsten Strecke der Welt (Top Gear), Besuch Spezial-Brauerei, Luftseilfahrt in luftige Höhen, Besuch einer Falknerei, Matterhorn Zermatt, schwindeleregende Staumauern, Kapellbrücke Luzern, Rheinfall, historische Städtchen, je nach Gusto
Max. Motorräder: 10
Min. Teilnehmer: 6
Kosten pro Teilnehmer: Kosten nach gewünschter Hotelkategorie, mailen Sie uns
Leistungen

Tagesziele

WordPress Tables Plugin

West-Route

Die West-Route führt grossenteils durch die französische Schweiz mit ihrem speziellen Charme. Das Matterhorn grüsst majestätisch zum Gornergrat, derweil die untergehende Sonne die Weinberge entlang des Genfersees streichelt.

Übersicht

Start/Ende: Zürich (oder ein anderer beliebiger Ort auf der Route)
Termin: Daten können frei gewählt werden
Tourdauer: ca. 8 Tage (nach Bedarf der Teilnehmer)
Strecke:Gesamt 900 – 1’400 Km (oder nach Absprache mehr)
Tagesetappen 150-250 Km
Fahrzeit pro Tag: 3 – 6 Stunden
Streckenbewertung: Anspruchsvoll
Übernachtung: urige Gasthäuser, gute Hotels der Mittelklasse, charmante Boutique-Hotels
Highlights: zB. Fahrt auf der schönsten Strecke der Welt (Top Gear), Besuch Spezial-Brauerei, Luftseilfahrt in luftige Höhen, Besuch einer Falknerei, Matterhorn Zermatt, schwindeleregende Staumauern, Kapellbrücke Luzern, Rheinfall, historische Städtchen, je nach Gusto
Max. Motorräder: 10
Min. Teilnehmer: 6
Kosten pro Teilnehmer: Kosten nach gewünschter Hotelkategorie, mailen Sie uns
Leistungen

Tagesziele

WordPress Tables Plugin

Zur Tourenübersicht

b-moto-tours | copyright © 2021 | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Damit eine Tour zum genussvollen Erlebnis wird, muss die Schwierigkeit der Route dem Können des Teilnehmers passen. Die schönste Tour wird zum Alptraum wenn der Teilnehmer überfordert ist.

Für erfahrene Motorradfahrer sind die kurvigen, engen Straßen das Paradies auf Erden, für weniger geübte Fahrer und Anfänger sind manche Strecken zu schwierig.

Falls du unsicher bist, ob die Tour zu deinem Fahrkönnen passt, sende uns eine Mail oder rufe uns an!

Normal

Die gesamte Strecke verläuft auf Asphaltstraßen, die teils sehr kurvig sind, Sie sind jedoch meist einfach zu bewältigen. Du musst das Motorradfahren beherrschen – du solltest schon mindestens 5'000 Kilometer gefahren sein und  zu Hause regelmässig geübt haben.

Anspruchsvoll

Die Route verläuft auf Asphaltstraßen, Sie sind meist sehr eng mit vielen Kurven. In den Bergen gibt es auch einige Serpentinen. Es kann dichter Verkehr herrschen und eine gewisse Übersicht ist erforderlich. Du musst ein erfahrener Motorradfahrer sein, um an diesen Touren teilzunehmen. Ein Minimum von 8'000 Kilometern Fahrpraxis ist Voraussetzung. Zu Hause solltest du regelmäßig Motorrad fahren.

Schwierig

Normalerweise verläuft diese Route auf Asphaltstraßen, zum Teil sind auch Schotter- und Naturstraßen zu befahren. Die Strassen können sehr schmal werden oder sogar einspurig sein. Die sehr kurvigen Strecken können auch viele  Serpentinen beinhalten. Einige Fahrtage sind sehr lang und anstrengend. Der mögliche dichte und ungewohnte Verkehr kann dich sehr fordern. Für diese Touren musst du ein sehr erfahrener Motorradfahrer sein. Ein Minimum von 15'000 Kilometern ist Voraussetzung und du solltest zu Hause jährlich 4'000 Kilometer fahren.

 

Inkludierte Leistungen

  • alle Übernachtungen in komfortablen Mittelklassehotels während der Tour
  • Frühstück
  • Mittagessen (nach Absprache)
  • Abendessen
  • Informationen mit Sicherheitstipps, Details zu den Hotels, den Routen und Sehenswürdigkeiten
  • Tour Guide auf dem Motorrad
  • Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Person) und Platz für Passagiere im Van (limitiert)  -> nicht für alle Reisen verfügbar, nach Absprache
  • Fahrtipps

Nicht inkludierte Leistungen

  • Alle Leistungen, die nicht ausdrücklich im Tourpreis inkludiert angegeben sind und alle Ausgaben persönlicher Natur.

Optionale Leistungen

  • Motorradtransport nach/von Start-/Zielort
  • Motorradmiete

Empfohlene Zusatz-Leistungen

  • Reiseannullierungsversicherung
  • Mobilitätsversicherung